Unsere Vertragsbedingungen / AGB's 2017/2018

1.  Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt schriftlich oder via Internet. Das Eingangsdatum ist verbindlich für die Platzreservation. Kinder aus laufenden Kursen erhalten bis 30. Juli / 22. Dezember Vorrang in der Berücksichtigung neuer Kurse.

 

1.1  Folgekurs-Anmeldung:

Das Kind ist automatisch für den Folgekurs (Semesterkurse) angemeldet. Eine Abmeldung hat schriftlich zu erfolgen!

Bei Kurstag-Wechsel bitte per Mail den Wunsch mitteilen. Ein Wechsel kann nur bei freien Plätzen erfolgen.

Bei den Ferienkursen und Baby-/Family-Kursen ist eine Folgekursanmeldung immer notwendig.

 

1.2  Abmeldung vom Schwimmkurs

Abmeldungen vom Schwimmkurs sind schriftlich per Mail an schwimmen@schwimmschule-limmattal.ch zu richten.

 

2.    Kursbestätigung und Rechnung

Diese erhalten Sie ca. eine Woche vor Kursbeginn per Post oder Mail. Bei weniger als 4 Kindern pro Kurs behalten wir uns vor, den Kurs auch sehr kurzfristig abzusagen.

 

3.    Vorzeitige Kursabmeldung

 

Kursabmeldungen haben schriftlich / Email zu erfolgen.

  • Bis 20 Tage vor Kursbeginn können diese ohne Kosten erfolgen.
  • Bis 10 Tage vor Kursbeginn wird 50% des Kursgeldes + CHF 25.- für administrative Aufwände verrechnet.
  • Abmeldungen kürzer als 10 Tage vor Kursstart werden mit 75% des Kurspreises + CHF 25.- für administrative Aufwände verrechnet.
  • Der Kurs wird ohne Abmeldung nicht angetreten: Der Kurs ist zu 100 % zu bezahlen.
  • Ferienkurse/Erwachsenenkurse: Kursabmeldungen vor Anmeldeschluss können kostenlos annulliert werden. Danach ist das gesamte Kursgeld fällig.

 

3.1 Unfall/Krankheit vor oder während eines Kurses:

Es werden keine Kurskosten rückerstattet. Die Teilnehmer können mit einem Arztzeugnis bei ihrer (durch Teilnehmer abzuschliessende) Annullierungskostenversicherung (z.B. bei Allinaz) die ausgefallenen Kurskosten zurückverlangen. Es gehlten die Kursabmeldebedingungen gemäss Punkt 3.

 

4.    Zahlungsbedingungen

Nach Eingang der Rechnung 30 Tage netto. Eine Barzahlung ist nicht möglich. Versäumte Lektionen (Krankheit, Unfall, Schule, private Anlässe) werden nicht rückerstattet. Es ist der komplette Kursbetrag fällig, auch wenn nicht alle Lektionen besucht werden.

 

5.    Hallenbad-Eintritt

Je nach Hallenbad unterschiedlich. Beachten Sie dazu die Kursausschreibung und Kursbestätigung. Diese sind verbindlich.

Je nach Alter müssen die Kinder ins Hallenbad begleitet werden (Begleitperson ab 18 Jahren). Begleitperson bezahlt ebenfalls Eintritt und hat Badekleider anzuziehen.

 

6.    Absenzen

Versäumte Lektionen können nicht nachgeholt oder an einem anderen Wochentag genommen werden. Ein Anspruch für Privatlektionen besteht nicht. Bei Ausfall eines Kindes kann nicht ein anderes Kind in den Kurs geschickt werden.

 

6.1 Abwesenheit der Kursleiterin

Bei Abwesenheit der Kursleiterin kann diese ohne Vorankündigung durch eine andere Kursleiterin vertreten werden. Sollte ein Kursdatum nicht stattfinden, wird sich die Schwimmschule mit einer Variante mit Ihnen in Verbindung setzen.

 

7.    Gesundheit

Bei folgenden Symptomen gilt absolutes Schwimmverbot: Fieber, Ohren-, Augenentzündung, Durchfall, ansteckende Krankheiten, Läuse, starke Erkältung, extremer Husten.

 

 8.   Impftermine

Zwischen dem Impftermin und dem Schwimmkurs müssen mind. 48 Stunden liegen. Wir bitten Sie um entsprechende Planung oder Abmeldung vom Schwimmkurs an Impftagen und dem Tag darauf.

 

9.    Versicherung

Die Versicherungen sind Sache der Teilnehmenden. Für Schäden, Diebstahl oder Verlust von Gegenständen können wir nicht aufkommen. Ebenfalls kann das Hallenbad nicht zur  Verantwortung gezogen werden.

 

 10. Foto und Film

Im Hallenbad ist das Fotografieren oder Filmen strikte verboten. Ebenfalls ist das Mitführen der Mobiles nicht gestattet. Dies, um Missbräuchen (z.B. Internet) vorzubeugen.  Danke für Ihr Verständnis. Wir führen 2 x pro Jahr eine Fotowoche für Fötelis durch.

 

11.  Hygiene im Schwimmbad

 Der Aufenthalt im Hallenbad ist nur in Badekleidern gestattet. Eltern, die Kinder begleiten, müssen ebenfalls Badekleider tragen.

 

 Vor dem Sprung ins Wasser:

  •  WC-Gang, dann gründliches Duschen und Haare waschen mit Shampoo und Seife
  •  Parfüm, Schminke, Sonnen-Crème und Bodylotion gründlich abwaschen
  •  Badekappe ist im Kurs obligatorisch. Die Kinder im Krebs-Kurs erhalten ihre erste eigene Badekappe gratis. Verloren gegangene Badekappen sind zu ersetzen. CHF 5.-
  •  Keine Strassenkleider ins Hallenbad nehmen – Badhose / Badekleid im Bad ist auch für Begleitpesonen obligatorisch.
  •  Unterwäsche unter den Badekleidern/Badehosen ist nicht gestattet!
  •  Mädchen – keine Bikinis. Diese hindern beim Schwimmunterricht. Bitte ganze Badekleider kaufen.

 

12.  Kursbeginn 

 

Treffpunkt: Dieser ist je nach Hallenbad unterschiedlich. Beachten Sie dazu die Angaben auf dem Kursblatt und der Kursbestätigung!

  •  Im Hallenbad besammeln sich die Kinder beim Treffpunkt (Brettli-Burg).
  • Die KursleiterIn begrüsst die Kinder und macht eine Absenzen-Kontrolle.
  • Am Kursschluss übergibt die Kursleiterin direkt vom Kinderschwimmkurs aus die Kinder wieder an die Eltern. Die Eltern tragen vor und nach dem Kurs die volle Verantwortung für Ihr Kind.  

 Seien Sie pünktlich. Das Kind und die Kursleitung danken es Ihnen.

 

13.     Datenschutz: Sämtliche Daten aus den Schwimmkursen werden vertraulich behandelt.

 

14.     Gerichtsstand: Es gilt das Schweizer Recht. Gerichtsstand ist Zürich-Höngg.